Book Journal

Lange habe ich hin und her überlegt…..und es mir nun endlich gekauft. Ein Book Journal. Nach einigem Suchen und vergleichen habe ich mich für dieses hier entschieden. Kurzzeitig überlegte ich mir auch, mir selbst eines zu erstellen. Tolle Vorlagen gibt es im Netz ja dazu. Aber dann fand ich ein gebundenes Buch doch schöner. Zumal dieses hier die Größe eines normalen Buches hat und super in mein Bücherregal hinein passt.

Als die Post es mir gebracht hat, musste ich es natürlich sofort auspacken und anschauen. Es gibt viele verschiedene Seiten um seine gelesenen Bücher und die Leseeindrücke zu notieren, Bücher die man noch lesen möchte, Buchblogs die einem gefallen und vieles mehr.

Der Einband ist sehr schön, allerdings ist er auch sehr empfindlich. Das konnte ich auch schon in den Bewertungen dazu lesen. Schade, für den Preis könnte es auch etwas hochwertigeres sein. Dies ist aber auch der einzige Kritikpunkt. Die Seiten sind schön aufgebaut und strukturiert, ich freue mich schon riesig, dort etwas rein zu schreiben. Ich denke ich warte damit noch bis zum 1.1.2021. Dann ist es ein glatter Anfang und nicht so mitten im Jahr. Das behagt meinem inneren Momk irgendwie nicht 😉

Habt ihr auch ein Book Journal? Wenn ja, zeigt doch mal, ich bin ein kleines bisschen neugierig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s