Stone, S. N. – … und sie macht was sie will

„Christine schlägt die Autotüre heftiger als beabsichtigt ins Schloss, startet den Motor und lässt ihren Mann Andreas, das gemeinsame Haus und das gemeinsame Leben hinter sich. Weg von ihrer gemeinsamen Vergangenheit, dem gemeinsamen Leben. Ein Leben das sich Andreas nun mit seiner jungen Sekretärin teilt…. „

Christine tat mir zuerst richtig leid, nach über 25 gemeinsamen Jahren einfach gegen eine jüngere ausgetauscht zu werden muss bitter sein. Ich begrüßte ihren Wandel, ihr Entscheidung nach Dänemark zu fahren. Durch die feinfühlige Beschreibung von Christines Gefühlsleben fühlte ich mich gleich zu ihr hingezogen, konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen.

Die Idee, die Protagonistin ein Buch schreiben zu lassen, quasi ein Buch im Buch, fand ich Klasse. „Die Auferweckung“ heißt das Buch welches Christine in Dänemark zu schreiben beginnt, vom Stil ganz anders als die Hauptstory, für mich eine tolle Mischung.

Die Autorin beschreibt die Orte äußerst bildhaft, ich mag es wenn in einem Roman Wert auf scheinbar nebensächliches gelegt wird, erst alles zusammen ergibt ein rundes Bild. Ich lernte viel über die Sehenswürdigkeiten Dänemarks, die Christine besucht. Auch die Bräuche werden sehr schön erklärt, kleine dänische Wortfetzen runden das Ganze ab. Dass diese Worte gleich ins Deutsche übersetzt werden gefiel mir gut, ich mag es gar nicht wenn Fußnoten oder gar erst eine Begriffesammlung am Ende meinen Lesefluß unterbrechen.

Christines Gedanken konnte ich immer nachvollziehen, fühlte regelrecht mit ihr mit, ich hatte sogar etwas Herzklopfen bei ihren ersten Begegnungen mit Yannik und ärgerte mich mit ihr über ihren Ex-Mann Andreas.

Das Buch ist eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit sympathischen und bodenständigen Charakteren. Ein Buch über die Entwicklung einer Frau, gewürzt mit einer kleinen Romanze. Es zeigt, das nicht immer alles nach Plan verläuft, dass das Leben auch mal Umwege macht, und das dennoch am Ende alles gut werden kann.
Mit dem Ende ging ich zuerst nicht konform, aber S.N. Stone hätte keinen passenderen Schluß dafür wählen können. Ein tolles Buch welches zum träumen, schmunzeln und nachdenken einlädt.

  • 345 Seiten
  • Verlag: epubli; Auflage: 4 (21. August 2019)
  • ISBN-10: 3748583184
  • ISBN-13: 978-3748583189

Zur Seite der --> Autorin <--

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s