Rotter, F.J. Christoph – Der Nachtflüsterer

Der Nachtflüsterer – Christoph F.J. Rotter

Das Cover gefällt mir sehr gut, passend zum Inhalt des Buches ausgewählt. Den Titel finde ich allerdings nicht ganz so passend.

Story:
Ein Mörder wird gefasst, aufgefunden in der Wohnung seines Opfers, entspannt vor dem Fernseher auf dem Sofa sitzend, nachdem er die junge Frau teilweise zerstückelt hat.
Die ermittelnden Beamten finden weder die abgetrennten Körperteile noch einen Hinweis auf die Identität des Täters, der sogar ihnen Angst macht….

Die Hauptprotagonisten sind hier Ben und Viola. Der eher schüchterne Ben ist auf der Suche nach seiner Traumfrau, allerdings sucht er sich immer die aus, die unerreichbar für ihn sind. Bei Viola scheint genau dieses wieder einmal zuzutreffen, das Date entwickelt sich nicht ganz so wie erwünscht. Die selbstbewusste junge Frau weiss was sie will und macht ihm dies auch schnell klar. Zumal ihr Verhalten während des Dates Bände spricht. Doch plötzlich, mit der Entdeckung des ominösen Chats, wendet sich das Blatt.

Das Buch beginnt sofort mit dem Auffinden der Leiche und des Mörders, der Leser ist sofort mitten drin im Geschehen. Diese Spannung vom Anfang kann der Autor das ganze Buch aufrecht erhalten. Bens und Violas Reaktion beim Entdecken des Chats ist  realistisch und nachvollziehbar. Wenn auch mit dem Fortschreiten der Story vor allem Bens Handlungen teilweise etwas fragwürdig erscheinen, dies heizt die Spannung jedoch erst recht noch an.Der Autor sorgt mit kurzen und klaren Sätzen für ein rasantes Tempo welches zum Ende hin sogar noch gesteigert wird. Auch der persönliche HIntegrund der Personen wird kurz angeschnitten, dominiert die Geschichte jedoch nicht, erklärt aber so manche Reaktionen der Protagonisten.Die Kapitel sind den jeweiligen Charakteren gewidmet, so bekommt der Leser verschiedene Blickwinkel auf die Geschichte, so dass kaum Längen entstehen und der Lesefluss nicht gestört wird.

Fazit: Für mich war es eine interessante, gut durchdachte, kurzweilige und flüssig zu lesende Story, spannend vom Anfang bis zum Ende.

Vielen Dank an DP Digital Publishers für das Rezensionsexemplar, dies hat meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

  • 308 Seiten Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH (13. Februar 2019)
  • ISBN-10: 3960876793
  • ISBN-13: 978-3960876793

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s