S. N. Stone – Menschenseelen Teil 3 Afarit

Menschenseelen Teil 3 Afarit – S. N. Stone 

Klappentext:
Berlin wird brennen, dessen ist sich Elias sicher. Gemeinsam mit Jenna will er das verhindern. Freunde werden zu Feinden, aber können sich die beiden auf alle Verbündeten verlassen, oder geht es einfach nur in die nächste Runde eines Spieles, das von höheren Mächten gelenkt wird?
Menschenseelen – die Verknüpfung tatsächlich geschehener geschichtlicher Tragödien mit Mystery-Thrill von heute.
Auch hier wieder ein tolles und passenden Cover, in Verbindung mit dem Titel hat die Reihe dadurch einen hohen Wiedererkennungswert
Der Klappentext macht neugierig, wem können sie noch vertrauen?
Story-Einstieg:
Nach Alins Tod verschwindet Danjal eine zeitlang. Elias und Jenna sind sich sicher, dass er unterwegs ist um zu töten. Plötzlich steht er eines Tages wieder vor der Tür, wieder vereint – und haben sich dennoch nichts zu sagen. Im Gegenteil, Jenna sieht in manchen Augenblicken Feindseligkeit in Danjals Augen aufblitzen – seit sie seine Schwester getötet hat….
Jenna wächst weiter mit ihren Aufgaben, dennoch hat sie oft Zweifel an ihrer Mission. Ihre Entwicklung gefällt mir bisher sehr gut, sie scheint trotz dem mystischen Hintergrund authentisch, so wie auch die anderen Charaktere. Auch wenn nicht alle menschlich sind, so haben sie doch menschliche Charakterzüge. Dadurch kann ich mich besser mit ihnen auseinandersetzen und auch eine Beziehung aufbauen.
Elias bleibt weiterhin mißtrauisch, ihm hätte ich es auch nicht abgenommen, wenn er sich plötzlich um 180 Grad gedreht hätte.
Wir lernen einen neuen Charakter kennen, den Sohn des Afarit, ein Abkömmlich der mit Hilfe des Feuers Leid und Elend bringt. Pfarrer Mehner hilft Elias, kennt er ihn doch von früher, beide haben das selbe Ziel und die selbe Abneigung gegen die Bruderschaft. Ihn kann ich allerdings schwer einschätzen, verrät er wirklich seinen Glauben um Danjal, einen Dämonen, zu beschützen?
Auch hier wird die Geschichte wieder aus den verschiedenen Sichtweisen der Protagonisten erzählt, der Leser bekommt einen Einblick in die Gefühlswelt der menschlichen und dämonischen Charaktere. Dabei versteht es die Autorin ausgezeichnet, gerade Danjals Gedanken und Gefühle so zu dosieren, das man als Leser gar nicht weiss woran man bei ihm ist. Einerseites nimmt man ihm die Leere und Müdigkeit ab, anderseits glaubt man ihm kein Wort! Da Jenna genauso empfindet, bangt und hofft man mit ihr mit. Durch den flüssigen Schreibstil mit den kurzen und klaren Sätzen ist das Buch leicht zu lesen, man wird im Lesefluss nicht ausgebremst, Obwohl sie detailreich die Tragödien der Vergangenheit beschreibt, wird das Buch nicht langweilig oder langatmig, im Gegenteil. Da alles so gut zusammen passt möchte man der Autorin gerne glauben, dass es sich so abgespielt haben könnte.
Auch hier war ich von Anfang an von der Erzählweise gefesselt, die Gefühlsachterbahn fährt weiter. Nach einem Schockmoment am Schluß des Buches bin ich sehr  gespannt wie die Autorin die Reihe fortsetzt und kann die Bücher nur weiter empfehlen.
  • 220 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3737590419
  • Verlag: neobooks (18. Februar 2016)
  • ASIN: B01C4WP29U

2 Kommentare zu „S. N. Stone – Menschenseelen Teil 3 Afarit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s