Summer, Drea – Sie sind nichts wert, Gran Canaria Trilogie Band 1

Klappentext:
Katharina möchte mit ihrer besten Freundin einen entspannten Urlaub auf Gran Canaria verbringen. Bei einem Ausflug in die Berge mit zwei jungen Männern verschwindet sie spurlos.
Inspektor Carlos Muñoz Díaz, leitender Beamter vor Ort, erhält durch ein Ermittlerteam aus Deutschland Unterstützung. Doch bereits kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse: Katharinas Freunde verstricken sich in Widersprüche, eine düstere Spur führt bis zurück in die Kindertage der jungen Frau, und an den Dünenstränden von Maspalomas findet man eine weibliche Leiche.

„Sie sind nichts wert“ ist der erste Teil der Thrillertrilogie. Bisher sind folgende Teile erschienen:
Band 2: Tu, was ich dir sage

Katharina und Yasmin machen Urlaub auf Cran Canaria, der Urlaub ist ein Geschenk ihrer Eltern zum bestandenen Abitur. Die beiden lernen Jan und David lernen und verabreden sich am nächsten Tag, um gemeinsam einen Ausflug zu machen. Alles ist toll, Yasmin und David verliebt und auch Katharina hat ein Auge auf Jan geworfen. Doch dann verschwindet Katharina plötzlich, kurz darauf sind die beiden Jungs unauffindbar und Yasmin bleibt verzweifelt und voller Angst zurück…

Drea Summer beginnt ihr Buch mit der Geschichte zweier Mädchen, die neugierig und unbefangen in die Zukunft blicken. Diese Unbekümmertheit kommt sehr gut zum Ausdruck, auch die Angst und Verzweiflung von Yasmin ist sehr gut zu spüren, als Katharina nicht auffindbar ist. Schnell wird die spanische Polizei eingeschaltet, diese bekommt Unterstützung von 2 Ermittlern aus Deutschland, Norbert Richter und Sarah Österreicher.

Ein anderer Erzählstrang ist die Geschichte von Mateo, ein junger Mann der unter der Fittiche seines brutalen und gewalttätigen Vaters steht. Mateo möchte fort, schaut sehnsüchtig auf ein Flugzeug, schafft es aber nicht, sich zu trennen. So wird er weiterhin geschlagen und gequält.

Drea Summer schafft es hervorragend, ihren Protagonisten Leben einzuhauchen, ich habe mitgelitten und mitgefiebert. Gehofft dass es für Katharina sowie Mateo gut ausgehen wird. Doch schnell wurde mir klar, das nicht alles so ist wie es scheint.
Spannung baut sich schnell auf, durch verschiedene Nebenhandlungen wird diese das ganze Buch über gehalten.
Der Schluß hat mich dann sehr überrascht, auch nachdenklich zurück gelassen. Hätte ich genauso gehandelt?

Ein tolles Buch von Drea Summer, der zweite Teil liegt auch schon bereit. Sehr zu empfehlen.

Zum Facebook-Profil der Autorin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s