Jorritsma, Sina – Nordseebunker

Klappentext:
Ein perfide geplanter Mord versetzt das ostfriesische Norddeich in Aufruhr. Onno Hettema, Seniorchef der Pension Norderwarf, wird in seinem selbst errichteten Bunker leblos aufgefunden. Vorausgegangen war ein schleichender Tod, verursacht durch das Gift Thallium. Die Kommissare Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Kripo Norden stehen vor einem rätselhaften Fall. Wozu hatte der ehemalige Seemann einen Bunker gebaut und sich dort oft tagelang verschanzt? Und weshalb verhalten sich Joris Hettema, der Sohn des Toten, und dessen Frau Silke so merkwürdig? Schnell finden die Ermittler heraus: Onno hatte sich zu Lebzeiten viele Feinde gemacht. Er galt als Tyrann, bei seinen Mitmenschen fand er zielstrebig jeden wunden Punkt. Und sein Bunker war offenbar ein Ort dunkler Geheimnisse, denn ein grausiger Fund rückt alles in ein neues Licht…

„In der Pension Norderwarf hat es einen undurchsichtigen Todesfall gegeben. Stellen Sie fest ob ein Gewaltverbrechen vorliegt.“
Mit diesen Worten beginnt Sina Jorritsmas Buch, und mit selbigen werden Thorsten Köhler und Gerrit Wolter mit den Ermittlungen vertraut.
Der Tote wurde in einem Bunker unter einem Geräteschuppen gefunden, augenscheinlich wurde er wohl vergiftet. Aber von wem? Und warum? Und wozu der Bunker?
Fragen über Fragen, und diese werden nicht die einzigen bleiben, die die beiden Ermittler zu beantworten haben.

Sina Jorritsma hat hier einen kurzweiligen und spannenden Krimi geschrieben. Die sich überschlagenden Ereignisse kommen durch die kurzen und dadurch leicht zu lesenden Sätze hervorragend zur Geltung. Die Handlungen der Personen sind schlüssig und nachvollziehbar, alle Protagonisten sind durch die häufig vorkommende Wörtliche Rede authentisch. Immer wieder beschreibt die Autorin die schöne Gegend um Norddeich, ohne sich in allzulangen Ausführungen zu verirren, dadurch bleibt die Spannung durchgehend oben bis zum überraschenden Ende.

In diesem Buch ist alles vorhanden: Intrigen, Geheimnisse, die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Alles in allem ein toller Krimi den ich in einem Rutsch durchlesen musste.

Vielen Dank an den Klarant-Verlag für das Rezensionsexemplar

Zum Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s